NadineDaecher

About me 
Aber der julianische Kalender, der erreicht ergab eine Desynchronisation nicht weniger als 11 Tage ab dem jährlichen Zyklus natürlich, so im Jahr 1752 wurde Großbritannien gezwungen, den gregorianischen Kalender zu übernehmen (eingeführt im übrigen Europa von Papst Gregor im Jahr 1582) wodurch die jeweilige Synchronisation beseitigt wird. Um Mitternacht am 2. September begann 1582 am 14. September, die einen echten Aufschrei der Menschen angezogen, weil sie denken, dass sie von 11 Tagen des Lebens beraubt wurden. Sobald ein Kalender erstellt wurde, konnten die Planetenbewegungen durch Beobachtungen und Anwendung von Mathematik vorausgesehen werden. Der nächste Schritt war die Entdeckung des Tierkreises. Zunächst war es als Mittel zur Messung der Zeit konzipiert. Es ist ein Kreis, der 12 Konstellationen angeordnet ist, die jeweils ein Segment von 30 Grad auf der Ekliptik Markierung, die imaginäre Weg der Sonne folgt seinem Weg um die Erde. Wie die Reise etwa 365 Tage dauert, Astronomen Babylon, Ägypten und China unabhängig erreicht, die Idee, die Ekliptik in 360-Grad-Teilung, kann es so einfach sein, dann in 12 gleich große Abschnitte unterteilt. Aus praktischen Gründen musste der Kreis an einem Punkt beginnen, der als Nullpunkt betrachtet wird. In alten Zeiten, dieses Wahrzeichen Rolle, die sie hatte bestimmte Fixsterne - Aldebaran (oder Bullauge) und Regulus (Kleiner König), den hellsten Stern im Löwen. In der modernen Astrologie beginnt Tierkreis an dem Punkt, wo die Sonne den Äquator zu überqueren von Süden nach Norden in der nördlichen Hemisphäre Frühlingsäquinoktikum erscheint, um 21. März. Die Tagundnachtgleiche findet jedoch nicht zwei Jahre lang gleichzeitig statt. mehr Punkt auf der Ekliptik, die in der Sonne zum Zeitpunkt der Tagundnachtgleiche gefunden dreht sie im Uhrzeigersinn Bewegung der Sonne (was bedeutet, rückläufig), Sein und dauert etwa 26.000 Erdjahre ganzen Tierkreis zu durchlaufen (ein Phänomen, das als Präzession der Tagundnachtgleichen bekannt ).
randomness